Richtige Frequenz
Wie wir als Eltern auf der „richtigen“ Frequenz funken
by dortepflue
Sep 28, 2020

Eltern und Kinder gehen auf eine besondere Weise in Resonanz. Je kleiner Kinder sind, desto stärker sind sie über diese besondere „Brücke“ mit uns verbunden. Man könnte sagen, es gibt so etwas wie eine Standleitung zwischen dir und deinem Kind, und dein Kind ist in einem ununterbrochenen Download-Prozess.

Mit seismographischer Genauigkeit spüren Kinder ab, wie es um unsere innere Großwetterlage bestellt ist und schwingen sich darauf ein. Kinder die in einer Gewitterwolken-Atmosphäre aufwachsen, entwickeln Strategien, damit zu kooperieren und hören auf, sich selbst aus vollstem Herzen zu leben.
Daraus erwächst für uns als Eltern eine Verantwortung:

Ich möchte dich mit dieser Episode dazu ermuntern, die volle Verantwortung für deine innere Großwetterlage zu übernehmen, für die Frequenz, auf der du schwingst, denn das hat nicht nur Einfluss auf die Verbindung zwischen dir und deinem Kind, sondern kann sich auch – positiv oder negativ – auf den Entwicklungsraum auswirken, den du deinem Kind bietest.

Den in der Episode genannten Artikel zum Familienklima findet du hier:

Unser Alltag ist ihre Kindheit – 10 Tipps für ein entspanntes Familienklima

Wenn du dich für den Einsteigerkurs „Mindful Parent“ interessierst, dann informiere dich hier.

Hallo, ich bin dortepflue
Erziehungswissenschaftlerin, Autorin, Bildungsforscherin, Expertin für Achtsamkeit in Bildung und Erziehung, herzvolle Pädagogin und Mutter mit Leib und Seele und ausgeprägtem Weltverbesserungsimpuls.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.